Dienstag, 15. August 2017

3D Relief Karte


Findet ihr es auch manchmal schade, dass man bei der Verwendung von großflächigen Thinlits immer so viel Abfall hat? Da ich ein kleiner Sparefroh bin und ungern Dinge einfach so wegwerfe, bin ich immer auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten für diesen "Müll".

Heute gibt es dazu einmal eine Negativkarte aus den Rose Garden Thinlits. Dazu werden einfach alle Innenteile der Rose fein säuberlich aufbewahrt und dann passend auf eine Karte geklebt.

Am einfachsten geht dies, wenn ihr mit etwas wieder ablösbaren Kleber (z.B. Snail) die eigentliche Thinlit Form auf euren Farbkarton klebt. Dann kommt die Fizzelei. Schneidet euch 3D Klebepads zurecht und frimmelt diese auf die Rückseite der Innenteile. 
Und dann ist es eigentlich nur mehr ein großes Puzzle - welches Teil gehört wohin. Am Ende löst ihr dann vorsichtig die Kontur ab und schon habt ihr eine tolle Karte.

Diese Technik lässt sich ganz toll variieren. Stempelt zum Beispiel das Papier aus dem ihr die Formen stanzt mit einem Hintergrundstempel oder mit einem anderen Blumenmotiv.

Samstag, 12. August 2017

Schnullerketten Alarm!

Auch heute gibt es etwas aus dem Auftragsarchiv - beide Schnullerketten sind schon länger bei den jungen Damen im Einsatz.



Farben und Motivperlen wurden von den AuftraggeberInnen völlig unabhängig ausgewählt. Trotzdem musste ich über die doch recht ähnliche Wahl herzlich lachen.

Eine meiner ersten Schnullerketten habe ich übrigens auch noch gefunden und auch von dieser lasse ich euch ein Bildchen hier.


Sämtliches Material habe ich vom Schnullerkettenladen.

Dienstag, 8. August 2017

Die Kommode als Babykarte

Heute gibt es wieder mal etwas passendes zum Thema Baby und Geburt. Und weil ich so motiviert war beim Zuschneiden, habe ich gleich eine Mädchen- und eine Bubenvariante gebastelt.

Die Idee kommt von Pinterest, mit dem Holz Hintergrund musste ich improvisieren, weil ich nur einen kleineren Stempel mit Holzmaserung in meinem Sortiment habe (jaja der große Hintergrundstempel steht schon länger auf der Wunschliste).


Die Mädchenvariante habe ich mit Calypso Coral gestempelt. 



Für die Jungsversion war es Ozeanblau.

Freitag, 4. August 2017

Flaschenverpackung mit Pfiff

Diesen Auftrag durfte ich schon vor längerer Zeit verschicken. Es handelt sich um eine Flaschenverpackung für eine 250ml Flasche. 

Gewerkelt wird die Verpackung aus einem Blatt A4 Farbkarton - damit sitzt die Flasche schön knackig in der Verpackung und es wackelt nichts.

Durch die Falze an der Oberseite bleibt die Box auch ohne Band oder Magnet verschlossen.