Sonntag, 6. Mai 2018

Hochzeitsset komplett

In diesem Beitrag zeige ich euch ein komplettes Hochzeitsset. Die gewählten Farben sind Savanne, Flüsterweiß, Farngrün und Zartrosa.

Für das Set habe ich ein Layout für eine Einladung, ein Kirchenheft, zwei verschiedene Varianten für Gastgeschenke und Tischkärtchen gemacht.



Das Kirchenheft hat A5 Größe und als Basis Savanne, darauf eine Matte in Zartrosa und darauf Flüsterweiß. Gestempelt habe ich mit Stempel aus dem Gorgeous Grunge Set in Zartrosa und Farngrün und dem Swirly Birds Set in Zartrosa.

Die Wirbel sind aus Farngrün, Zartrosa und Transparentpapier gestanzt.




Für die Einladung habe ich eine zartere und eine dunklere Variante gemacht. Mir persönlich gefällt die zarte Variante bei der das Zartrosa dominiert besser.



Die erste Variante ist eine Pillow Box - gestanzt aus Flüsterweiß, mit Zartrosa und Farngrün gestempelt.



Die zweite Variante für ein Gastgeschenk ist eine Flat Fold Box. In diese passen entweder 4 Küsschen oder Mon Cherie oder auch ein kleiner Schlüsselanhänger oder eine Seife. Das tolle an dieser Box ist, dass sie bis zur Verwendung komplett flach gelagert werden kann.



Die Namenskärtchen haben eine Basis aus Savanne, darauf eine Matte in Zartrosa und darauf in Zartrosa und Farngrün gestempelt.

Dienstag, 1. Mai 2018

Einmal zum Geburtstag bitte!

Kennt ihr das? Jemand hat Geburtstag und man kommt ca. eine halbe Stunde bevor man los muss drauf, dass man auf die Karte vergessen hat?

Mir ging es diesmal beim Geburtstag meines Schwiegervaters so. Das Thema an sich wäre ganz einfach, er ist Begeisteter Motorradfahrer. Mein Problem ist nur, dass ich keinen Motorrad Stempel habe - nur die Vespa.
Aber wer wird da schon so genau sein, es hat zwei Räder und einen Motor :D


Den Hintergrund hatte ich schon fertig herumfliegen. Er hat über ein Jahr auf eine Verwendung gewartet. Ich finde zu diesem Motiv passt er dann doch recht gut.

Für den Hintergrund habe ich auf ein Stück Vanille gestempelt und dies dann in gleich breite Bahnen geschnitten und auf ein Stück Farbkarton in Espresso aufgeklebt.

Dienstag, 17. April 2018

Dots, Dots, Dots

Die letzten Tage durfte ich die restliche Papeterie zu bereits gelieferten Einladungen aus meinem "Dots, Dots, Dots" Set fertig stellen.

Bestellt wurden noch Menükarten, Kirchenhefte, Freudentränen, Tischkarten und kleine Anhänger für die Gastgeschenke. Wie auch bei den Einladungen wurde alles in Flüsterweiß und Blauregen gemacht. Dies wird übrigens einer der letzten großen Blauregen Auftritte, die Farbe wird aus dem Stampin' Up! Sortiment genommen.



Das Motiv der drei Herzen zieht sich durch das gesamte Set und für die Namenskarten ist die Größe der Herzstanze aus dem "Itty Bitty Akzente" Mini Handstanzen Set perfekt.




Für das Kirchenheft habe ich die Framelits aus dem Set "Liebesgrüße" verwendet. Das große Herz ist mit dem passenden Framelit aus dem Mini Treat Bag Framelit Set gestanzt, der Stempel ist aus dem Set "You're So Sweet".




Bei der Menükarte bin ich fremd gegangen - allerdings ist die Verpackung gerade unauffindbar und ich muss euch den Namen schuldig bleiben.



Die Mini-Mini Herzen sind auch aus dem Mini Treat Bag Thinlits Set. 



Und zu guter Letzt noch die kleinen Geschenkanhänger. Der Spruch ist aus dem Set "Perfekte Pärchen".


Samstag, 17. Februar 2018

Geldbörse zum Geburtstag

Wieder mal ein kleiner Auftrag für Zwischendurch. Es sollte zuerst eine klassische Karte für einen 50. Geburtstag werden. 

Doch bei einem kleinen Gespräch kam heraus, dass es auch toll wäre, wenn man die Geschenkgutscheine gleich damit hübsch verpacken könnte.
Da es sich um Gutscheinkarten handelt, poppte in meinem Kopf sofort die Idee einer Geldbörse auf.



Verwendet habe ich Farbkarton in Espresso, Vanille und Wildleder. Dazu noch ein paar Dinge aus der Weihnachtszeit zweck entfremdet. Da ich keinen Lederoptik Prägefolder habe, habe ich einfach den Strickmuster Tiefenprägefolder verwendet. Es benötigt eigentlich nur etwas mit schöner Struktur, dann wird die Geldtasche gleich etwas griffiger.

Der Gruß stammt aus dem Set "Weihnachtsmäuse". Den kleinen Stern und die Christbaumkugel habe ich weggewischt und schon konnte der kleine Mäuserich mit Copic Markern coloriert werden.

Die Anleitung habe ich vom StampARTic Blog.

Donnerstag, 1. Februar 2018

Im Zeichen der Libelle...

... ist nicht nur ein Film mit Kevin Costner, sondern auch eines meiner Hochzeitssets.

Bei diesem Set habe ich mich mal an eine Farbkombination herangewagt, die ich so noch nie verwendet habe, die mir aber sehr gut gefällt.

  • Flüsterweiß
  • Anthrazitgrau
  • Schiefergrau
  • Pfirsich Pur
Schiefergrau kommt nur bei den Stempelabdrücken vor. Alle anderen auch beim verwendeten Papier.

Für dieses Set habe ich das Stempelset  "Awesomly Artistic" verwendet.



Die Einladung hat das Standardmaß von 14,85 * 10,5 cm und ist eine einfache Faltkarte. Basis ist Schiefergrau, darüber eine Matte Pfirsich Pur und dann der Stempelabdruck auf Flüsterweiß.

Der Schriftzug "Einladung zur Hochzeit" ist mit Copic Markern per Hand geschrieben. Dafür habe ich zwei verschiedene graue Copic Marker verwendet und mit diesen einen Übergang geschaffen.



Dazu passend das Kirchenheft in A5.


Mit dabei ist auch eine Hülle für die Freudentränen. Auch hier ist der Schriftzug wieder per Hand geschrieben. Durch die geringe Größe hat das Stempeln etwas Logistik erfordert, damit der komplette Stempelabdruck der Libelle sichtbar ist.


Auch bei den Namenskärtchen kommt dasselbe Schema wie bei den Einladungen und dem Kirchenheft zur Anwendung. Die Namen sind wieder mit den beiden grauen Copic Markern per Hand geschrieben.



Für die Gastgeschenke gibt es hier eine Pillow Box. In dieser finden sowohl die klassischen Hochzeitsmandeln als auch etwas ausgefallenere Geschenke (wie z.B. kleine Schlüsselanhänger) Platz.


Für die Menükarte habe ich eine dreieckige Form gewählt. Diese ist aus einem A4 Blatt Farbkarton gefaltet. Hier habe ich mit Anthrazit gemattet und anschließend auf Flüsterweiß wieder die Stempelabdrücke aufgebracht. Das Menü habe ich auf Transparentpapier gedruckt und diese Panele mit Glue Dots aufgeklebt.

Sonntag, 14. Januar 2018

Heute mal ganz extravagant

Manchmal muss man etwas aus seiner Komfortzone heraus, sei es durch eine bestimmte Farbe oder auch einen ganz besonderen Stil.

Das nachfolgende Hochzeitsset trifft sicher nicht den allgemeinen Geschmack, aber ich möchte auch zeigen, dass man auch ganz andere Einladungen machen kann als die üblichen Verdächtigen.






Das Set besteht aus einer Einladung, einer Menükarte, Tischkärtchen und einem Gastgeschenk.

Die verwendeten Farben sind Anthrazitgrau, Zartrosa und Flüsterweiß. Die Orchideen habe ich mit Copic Markern coloriert.







Sonntag, 3. Dezember 2017

Vintage Hochzeitseinladung

Ganz schlicht und trotzdem elegant, das schwebte mir für diese Probekarte im Vintage Stil vor. Das breite Spitzenband und das cremefarbene Satinband lenken den Blick auf das Namensemblem.



Viel mehr gibt es zu dieser Karte auch nicht zu sagen. Das Format ist 6 * 12 Inch (also ~ 15 * 30cm), gefalzt bei 2 und 8 Inch (5 und 20cm). So öffnet sich die Karte asymmetrisch was noch einmal etwas Spannung für das Auge ergibt.