Sonntag, 14. Januar 2018

Heute mal ganz extravagant

Manchmal muss man etwas aus seiner Komfortzone heraus, sei es durch eine bestimmte Farbe oder auch einen ganz besonderen Stil.

Das nachfolgende Hochzeitsset trifft sicher nicht den allgemeinen Geschmack, aber ich möchte auch zeigen, dass man auch ganz andere Einladungen machen kann als die üblichen Verdächtigen.






Das Set besteht aus einer Einladung, einer Menükarte, Tischkärtchen und einem Gastgeschenk.

Die verwendeten Farben sind Anthrazitgrau, Zartrosa und Flüsterweiß. Die Orchideen habe ich mit Copic Markern coloriert.







Sonntag, 3. Dezember 2017

Vintage Hochzeitseinladung

Ganz schlicht und trotzdem elegant, das schwebte mir für diese Probekarte im Vintage Stil vor. Das breite Spitzenband und das cremefarbene Satinband lenken den Blick auf das Namensemblem.



Viel mehr gibt es zu dieser Karte auch nicht zu sagen. Das Format ist 6 * 12 Inch (also ~ 15 * 30cm), gefalzt bei 2 und 8 Inch (5 und 20cm). So öffnet sich die Karte asymmetrisch was noch einmal etwas Spannung für das Auge ergibt.


Freitag, 24. November 2017

Eine Igelfamilie zur Taufe

Und noch einmal eine Tauftorte für eine ganz liebe Freundin. Ihr junger Mann wurde Anfang Oktober getauft und ich durfte die Torte für diesen besonderen Anlass backen.

Als Erinnerung gab es eine kleine Igelfamilie als Topper und ein Blätterhaufen als artgerechtes Zuhause. Der Fondant hat mich alle Nerven gekostet, er war irgendwie zu weich und die Igelchen haben immer wieder ihre Form verloren - sie sind einfach in sich zusammengesackt. Aber schlussendlich haben es alle Familienmitglieder in den Laubhaufen geschafft!




Innenleben ist eine Schokoladentorte mit Vollmilch Ganache als Füllung und Untergrund für den Fondant.

Dienstag, 21. November 2017

Save the Date dezent trachtig

Heute gibt es einen Einblick in einem der Aufträge von der Hochzeitsmesse. Es handelt sich um Save the Date Karten, die als Basis Kraftpapier und einen leicht trachtigen Einschlag haben sollten. 


Da ich kein passendes Beispiel auf der Messe dabei hatte, habe ich zwei Probekarten gefertigt.





Geworden ist es dann eine Mischung aus den beiden. Und natürlich durften auch passende Umschläge nicht fehlen.


Mittwoch, 15. November 2017

Stamparatus - ein vielseitiges Tool zur Stempelpositionierung




Der Stamparatus ist ein vielseitiges Stempeltool, das viele zusätzliche Vorteile gegenüber bereits erhältlichen Stempeltools hat.


  • Kompatibel mit rotem Gummi- und Klarsichtstempel von Stampin' Up!
  • Schaumstoffmatte zur Verwendung mit Klarsichtstempeln
  • Maßeinteilungen für ein schnelles Abmessen
  • 2 offene Seiten zum Bestempeln von größerem Papier
  • 2 umdrehbare Seitenplatten zum Arbeiten mit insgesamt 4 Seiten
  • 2 Magnete, die das Papier in Position halten
  • Aufbewahrungsschlitze für Magnete
  • End-Verbraucherpreis–59,00 €/£44.00

Durch die zwei drehbaren Platten lassen sich auch 2-, 3- und 4-Step Motive auf mehreren Exemplaren ohne eine Neupositionierung stempeln.


Das Stempeltool könnt ihr nun reservieren, es gibt mehrere Reservierungsfenster mit unterschiedlichen Lieferzeiten.


ZEITFENSTER FÜR DIE RESERVIERUNGLIEFERBAR
16.-30. November 2017Um Den 1. Februar 2018
5.-30. Dezember 2017Um Den 19. März 2018
15.–30. Januar 2018Um Den 15. April 2018

Reservierungen können nur angenommen werden, solange der Vorrat reicht. 

Sonntag, 12. November 2017

Tauftorte

Ich war im Oktober ja eigentlich recht fleißig, nur bin ich nicht zum Schreiben gekommen :)

Unter anderem durfte ich insgesamt zwei Tauftorten für ganz liebe Freundinnen machen. Dies hier war eigentlich die Zweite, aber von der ersten finde ich gerade die Bilder nicht :D







Passend für die Familie des Täuflings gab es vier passende Eulen. Dazu noch ein paar Babyschuhe als Topper und viele Sterne. 

Im Inneren verbirgt sich eine Schokoladentorte, gefüllt mit Vollmilch Ganache.

Donnerstag, 9. November 2017

Einladungen zur Taufe

Mein letzter Beitrag ist nun schon fast 1 Monat her. Zum Glück bin ich seit der Hochzeitsmesse in Arbeit versunken und habe kaum Zeit zum Bloggen. Alles was ich an freier Zeit zur Verfügung habe, geht in neue Aufträge.

Und natürlich müssen auch noch einige Dinge für die Taufe von unserem Jüngsten fertig gemacht werden. Heute zeige ich euch davon mal die Einladungen bzw. "Hallo, da bin ich" Karten. Um etwas Zeit zu sparen, habe ich mich entschieden, beides in eine Karte zu verpacken und einfach die Front ein wenig abzuwandeln für diejenigen die zur Taufe geladen werden.


Da die Taufe jetzt im Spätherbst stattfindet, habe ich mich ganz bewusst für herbstliche Farben entschieden:

  • Vanille
  • Schokobraun
  • Olivgrün
  • Osterglocke
  • Kürbisgelb
Die verwendeten Stempelsets sind Herbstanfang und Segensfeste. Für die Hallo, da bin ich Karten, habe ich für die Mitte noch einen ovalen Auflieger mit dem Namen unseres Buben foliert - mit einem handelsüblichen Laminierer und ThermoWeb Decofoil (ich hab mir damit die teure Minc erspart).