Donnerstag, 7. Februar 2019

Verpackung für den Mann

In den Untiefen meines Foto-Archives habe ich noch diese Verpackung gefunden, die ich schon voriges Jahr werkeln durfte. Der Beschenkte bekam einen Leatherman und da wollte ich natürlich eine coole Hülle für die Box kreiieren.



Der Papier-Leatherman ist aus Graupappe, die ich mit silbernem Folienpapier überzogen habe. So ist das ganze schön stabil und gewinnt auch wirklich Höhe.

Der Gruß auf dem schwarzen Farbkarton ist embosst, damit er auch wirklich gut sichtbar ist.


Den oberen Teil kann man noch aufklappen und darin befindet sich dann die Karte für die Glückwünsche. Hier habe ich nur als Hintergrund einen Stempel aus dem Starburst Stempelset verwendet, damit es nicht ganz so leer erscheint.


Und weil nur 3D etwas fad wäre, kann man die einzelnen Teile natürlich aufmachen. 
 







Montag, 21. Januar 2019

Vintage Hochzeitsset

Ganz klassisch mit Farbkarton in Savanne, Spitze in Vanille und wenigen roten Akzenten besticht dieses einfache Set.



Die Einladung ist im Standard A6 Format hochkant gearbeitet. Als Hintergrund habe ich mit dem "Something Lacy" Hintergrundstempel in Versamark einen Abdruck gemacht. Nachdem dieser ganz trocken war, habe ich den Schriftzug "Hochzeit" in weiß embosst.

Darüber dann ein Band aus Savanne, überzogen mit Spitze. Als kleines Detail etwas Leinenfaden und drei rote Halbperlen.


Im gleichen Design habe ich Hüllen für die Freudentränen gearbeitet.



Auch die Namenskärtchen folgen dem allgemeinen Design. Das kleine Stück Farbkarton ist ebenfalls mit Versamark und dem Stempel "Something lacy" bestempelt.

Sonntag, 14. Oktober 2018

Auf zur Jagd

Nachdem ich dieses Wochenende auf der Hochzeitsmesse meine Sets ausgestellt habe, möchte ich euch meine neuen Sets vorstellen. 
Heute gibt es das Set "Auf zur Jagd".

Für die Messe habe ich Einladung inkl. Inlay und Kuvert, Tischkärtchen, Menükarte und ein Kirchenheft vorbereitet. Die verwendeten Farben sind Moosgrün und Flüsterweiß. 




Die Einladung hat ein A6 Standard Format und auf einer Basiskarte in Moosgrün befindet sich eine Matte Flüsterweiß. Darauf habe ich noch den Hirsch mit den Nesting Ovals platziert. Für einen kleinen Akzent habe ich noch ein Stück Bindfarben in Schleifen gelegt und hinter das Hirsch-Emblem geklebt.


Für das Kuvert habe ich den Hirsch auf die Lasche geprägt, als kleinen Link zur Einladung.



Die Menükarten sind dreiseitig und auch hier habe ich wieder das Hirsch Emblem oben mittig platziert.




Samstag, 8. September 2018

Pflege im blumigen Kleid

Diesen Auftrag habe ich von meiner Mama bekommen. Sie wollte einige der tollen Nahrin-Produkte die ich vertreibe, gleich hübsch verpackt als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin.

Die Ideen für die Verpackungsform habe ich bei Sam Hammond Donald - in Bastlerkreisen auch als Pootles bekannt - gefunden. Diese habe ich dann einfach auf die Maße der Geschenke umgerechnet.


In der 6-seitigen Verpackung in Himbeerrot befindet sich eine Dose Silk-Deluxe Gesichtscreme. In der 5-seitigen in Saharasand steckt ein Malven-Deo und in der hohen 4-seitigen in Minzmakrone steckt eine Mongongo Hand&Nagelcreme.

Gestempelt ist nur wenig, aber bei allen dreien passend derselbe Gruß aus einem alten SAB-Set mit dem Namen "Hallo". Auch das Designerpapier ist aus einem schon längst vergangenen Jahr. Dazu noch überall ein paar kleine Blüten mit der Itty Bitty Akzente Stanze.

Mittwoch, 5. September 2018

Explosionsbox mit Dekomaterial von der Hochzeit

Ein ganz besonders netter Auftrag war für mich diese Box. Die Kundin hatte Dekomaterial von der Überraschungshochzeit ihres Sohnes mitgenommen und wollte diese gerne, soweit möglich, auf der Glückwunschkarte drauf haben.

Sie hat mir beim Format komplett freie Hand gelassen und mir einige Fotos der Tischdekoration geschickt. 

Passend dazu habe ich eine Explosionsbox gewerkelt, da sich auf dieser die tollen Deko-Elemente am besten verarbeiten lassen.


Auch bei dieser Box ist das Format wieder 10*10*10cm und sie ist aus altem Designerpapier gemacht. Das schimmernde Blättermuster hat sich für mich hervorragend für das Thema angeboten. Das Jute-Band und der Schmetterling stammen von der Deko. 



Im Inneren sind in den Seitenlaschen vier Glückwunschkarten eingearbeitet. Diese habe ich mit passenden Blumen bestempelt.



In der Mitte steht eine dreistöckige Torte, die mit vielen kleinen Blumen und Perlen dekoriert ist.



Bei den Blumen habe ich Blumen gestanzt und auch kleine Papierrosen gedreht, sowohl in Savanne und Weiß.



Die Jute-Blume von der Dekoration habe ich als Cake-Topper verwendet.

Sonntag, 2. September 2018

Eine Box zur Hochzeit


Diesmal zeige ich euch eine Explosionsbox als Glückwunschkarte zur Hochzeit. Ganz klassisch in weiß und gold.

Die Box selbst misst 10*10*10cm (4") und beherbergt im Inneren eine vierstöckige Hochzeitstorte und eine weitere kleine Explosionsbox als Geschenk. 
Hier könnte man auch das nötige Kleingeld für ein Geld-Geschenk reinpacken.


Sowohl außen als auch innen sind viele kleine Blüten als verspielte Details angebracht. Dazu noch winzige Herzen und Blütenblätter in Gold.




In den vier Seitenlaschen der großen Box befindet sich jeweils eine Karte um seine Glückwünsche für das Brautpaar festhalten zu können. 



Hier noch die Torte im Detail. Es befinden sich über 60 Blüten an der Torte, dazu noch dünnes Web- und Perlenband.

Diese Box könnte man auch gut als Verlobungsgeschenk verwenden. In der kleinen Box im Inneren kann man dann den Verlobungsring verstecken!

Dienstag, 26. Juni 2018

Werkzeugkiste als Männergeschenk

Wer kennt es nicht? Eine Karte oder ein Mitbringsel für Männer geht mir immer irgendwie ungleich schwerer von der Hand. Liegt vielleicht daran, dass schon mal die Hälfte meiner Stempelsets ausscheidet, weil die wirklich eindeutig zu "weibisch" sind.

Deshalb war ich sehr froh, dass ich auf Pinterest eine Gratis Vorlage als PDF gefunden habe. Diese habe ich mir dann einfach im Silhouette Studio nachgezeichnet und noch etwas angepasst. (Habe gerade ganz verzweifelt nach dem Original Pin gesucht, aber nicht gefunden :/)



Geschnitten habe ich beide Boxen aus uralten C'ordinations Papier von Stampin' Up! und das habe ich einfach mit dem Bastelmesser etwas abgerieben, um den gebrauchten Look herzustellen.

Die Werkzeuge habe ich mit der Big Shot ausgeradelt und mit Pinzette und Präzisionskleber zusammengefummelt.



Einmal in braun und einmal in grau. Man kann viele kleine Goodies drin verstecken, z.B. ein Milka Tender und eine Geburtstagskerze. Oder andere Süssigkeiten oder es gleich als Verpackung für ein Geschenk oder Geld verwenden.