Mittwoch, 26. März 2014

Gib Küsschen!

Oh ja, auch Stempel können sich küssen - und das sollten sie auch, denn es können wunderbare Effekte daraus entstehen.



Ihr braucht:

  • Stempelkissen unterschiedlicher Farbe - eine helle, eine dunkle
  • Stempel - ein Grundstempel (hier das Kuss-Fähnchen) und einen Motivstempel (das Herz aus dem Set)
  • Papier
Der Grundstempel sollte am besten ein vollflächiger Stempel sein, damit kann man die besten Effekte erzielen. Ich habe leider keinen großen vollflächigen Stempel, aber zur Demonstration reicht auch das Stempelset "Im Fähnchenfieber". Wie ihr am Bild oben sehen könnt habe ich Saharasand und Waldhimbeere benutzt. Also, los gehts!


Der Grundstempel wird mit der helleren Farbe eingefärbt, der Motivstempel mit der dunkleren. Umgekehrt funktioniert es zumindest bei mir nicht wirklich gut.


Stempelt mit dem Motivstempel auf den Grundstempel.


Und danach mit dem gemischt eingefärbten Grundstempel auf das Papier. Natürlich könnt ihr das Ganze in verschiedenen Varianten probieren.


Also, viel Spaß beim Küssen üben :)

Falls ihr euch noch nicht ganz vorstellen könnt, wie es funktioniert hier ein kurzes Video:





1 Kommentar:

Birgit Radl hat gesagt…

superspitzenklasseyipeeeyeah